Fonduetouren Winteregg

Alle Jahre wieder standen die Fonduetouren auf Winteregg auf dem Programm.

Bei frühlingshaften Temperaturen machten sich 9 Aktive vom Gemmipass aus auf den Weg Richtung Lämmerenboden. Erstes Ziel war das Lämmerenhorn. Zum Glück hatte es auf dem Gipfel Wind – so war die Wärme erträglicher. Bei der Abfahrt war Schnee vom feinsten. Alle zeichneten super Spuren in den Schnee.

Über die Lämmerenhütte stiegen wir durch die Garküche auf den RotenTotz. Um den Gipfel zog auch hier ein frischer Wind und kündigte für Sonntag einen Wetterwechsel an. Die stiebende Abfahrt in die Winteregg und zum feinen Fondue am Abend war Formsache.

Der Sonntag brachte mehr Wind und Wolken wobei die Temperaturen immer noch sehr warm waren. Über Schwarenbach stiegen wir auf die Wyssi Flueh. Dort war es nicht zum Lunchen. Die direkte, rassige Abfahrt ins Üschinental führte durch perfekten Schnee und entlockte so mancher Teilnehmerin/Teilnehmer ein Juchzen!

Mitte Üschinental fiel der Schnee durch und es riss uns fast aus den Schuhen. Trotzdem konnten wir fast bis nach Kandersteg fahren. Die letzten Meter gings zu Fuss auf dem Wanderweg zu unserem Endpunkt.

Es war ein schönes Tourenwochenende mit tollen Leuten.

Danke allen.

TL Urs Lobsiger

zurück