Skimara Kandersteg 23./24. März 2019

Bei prächtigem Wetter trafen wir uns am Samstagmorgen bei der Sunnbüelbahn in Kandersteg. Viele vom SAC Niesen machen bei diesem Event schon seit ein paar Jahren mit und wissen, was auf sie zukommt.

Es gibt eine Gruppe Lämmernhütte. Damit wir Zeit einsparen können, werden die Helfer bis in den Lämmernboden mit dem Schneetöff gezogen, dann geht’s aber zu Fuss weiter. Nun wird die Strecke Roter Totz – Leiterli – Steghorn mit der Abfahrt zurück in die Lämmernhütte gespurt und ausgeflaggt. In der Lämmernhütte wird der Verpflegungsposten vorbreitet und am Abend ein gemütlicher Hüttenabend genossen. Am Sonntag in der Früh wurden die Posten bezogen und auf die Läufer gewartet.

Die Gruppe Schwarenbach erstellt die Spur via Schwarzgrättli – Walliswang zum Roten Totz sowie den Verpflegungsposten Daubensee. Und nicht vergessen das Couloir in Richtung Rinderhorn. Wir haben überall beste Verhältnisse ange-troffen und mit der Sonne machte es Freude, den Lauf vorzubereiten. Einigen gelang sogar eine nicht häufig begangene Abfahrt vom Rindersattel nordseitig mit Pulverschnee in den Schwarenbach. Am Abend genossen wir einen herrlichen Abend im Schwarenbach, wo es sogar einen Geburtstag zu feiern gab!

Der Sonntag war wiederum von prächtigem Wetter geprägt und wir konnten einen wunderbaren skimara erleben. Die Läufer lobten die guten Spuranlagen, die herrlichen Abfahrten und waren sehr zufrieden mit diesem Event.

Ich danke allen Helfern für den grossen Einsatz und hoffe, dass ihr im nächsten Jahr wieder dabei seid.

Der Organisator
Hämpu

zurück