Skitour Aeschiried – Birebärg – Greberhütte 20.11.2018

Da letztes Jahr einige Teilnehmer Mühe bekundeten, den Allmispitz zu bewältigen, entschloss sich Paul, den etwas angenehmeren Aufstieg diesmal über Bireberg zu wählen. Unter meiner Führung stapften wir alles dem markierten Schneeschuh Trail entlang bis auf die Grathöhe des Leimerewaldes. Anstatt den Weg über den höchsten Punkt (1595 m) zu wählen, querten wir ab der Höhe von 1500 m den schwach ersichtlichen Wegspuren entlang direkt zur Greberegg. Beim Rückweg wählten wir dann die Route über den Aussichtspunkt 1595 m und anschliessend über den Grat zum Allmispitz.

Währenddessen fuhren Paul Wittwer mit Kurt Binggeli und Ueli Lehnherr mit dem Fahrzeug bis Bireberg voraus. Somit waren sie eine gute halbe Stunde vor uns am Ziel und konnten die Hütte bereitstellen und schon mal Einfeuern.

Wie gewohnt verwöhnte uns Paul mit seinem Team im Greberhüttli mit einer feinen Suppe und einer Rauchwurst von der Metzgerei Lengacher aus Aeschi. Vorab spendete Paul zudem den reichhaltigen Apero und zum Abschluss noch den Kaffee inklusive Schnaps. Der von Therese Dähler mitgebrachte Kuchen und die schon traditionellen Schlüferli von Edith Wittwer mundeten allen Teilnehmern bestens.  Herzlichen Dank vor allem Paul, Edith und Therese wie auch allen Helfern und den Spendern.

Nach einem teilweise etwas glitschigen Abstieg gabs vor der Heimreise einen Schlusstrunk im Restaurant Panorama. Erfreulicherweise übernahm die Rechnung dafür Koni Schüpbach, da er seine 3. AHV Rente dafür einsetzen wollte. Härzliche Dank Koni. Ich hoffe, dass diese mittlerweilen zur Tradition gewordene Novembertour auch künftig wieder durchgeführt werden kann.

 

Urs Hofer

 

zurück