Tourenbericht Jugend Hochtour Sustengebiet

Am ersten Juliwochenende reiste die Jugend ins Sustengebiet. Über den Leiterliweg gelangten wir in die Sustlihütte. In den nahen Klettergärten wurde fleissig geklettert. Ein Gewitter zwang uns zu einer rasanten Rückkehr in die Hütte. Es trocknete wieder ab und es konnte ein Lernblock „Seilverkürzung und Anseilen auf Gletscher“ im Freien abgehalten werden. Die Bewirtung war super und der „Meier“ nach dem Menu lustig.

Am Sonntag war früh Tagwacht. Trotz Nieselregen starteten wir Richtung Grassen. Der Regen nahm stetig zu. Als es darum ging uns anzuseilen, blitzte und donnerte es. Nass und kalt wie wir waren machte uns das Gewitter die Entscheidung zur Umkehr leichter. Zurück bei der Hütte packten wir unsere sieben Sachen und stiegen zu den Autos ab. Wir verschoben ins Beretli und genossen dort noch einen ausgiebigen warmen Klettertag.

Trotz der Launen der Natur war es ein sehr tolles Wochenende mit einer äusserst motivierten und lustigen Gruppe.

Danke Allen.

TL Urs Lobsiger

zurück