Tourenbericht Senioren Buufal (anstelle des Steinschlaghore)

Nach der Rekognoszierung durch Paul Wittwer am Steinschlaghore war bald klar, dass die durch den Wind abgewehten Hänge der Niesenkette keine befriedigende Skitour zuliessen. Der kurzfristige Entscheid, die Tour auf den Buufal zu unternehmen, war goldrichtig. Hansruedi Aegerter war am Vortag am Rossberg und meldete, dass die Tour problemlos gemacht werden könne. Besten Dank Hansruedi für den Typ.

Der gemütliche Aufstieg erlaubte es, die frisch verschneite Alpenwelt so richtig zu geniessen. Die Aufstiegsspur war durch einen frühen Skitourenläufer teilweise eher steil aber ansonsten gut gewählt schon angelegt, so dass wir ohne mühsame Spurarbeit  den Aufstieg geniessen konnten. Alle ahnten es schon während des Aufstiegs, diese jungfräulichen Hänge bei 20 cm frischem Pulverschnee zu befahren, das wird grossartig werden. Trotz ein paar Stürzen waren sich alle einig, dies war eine der bisher schönsten Abfahrten dieses Winters.

Bei diversen Getränken und einem durch Koni Schüpbach gespendeten «Schnousi-Teller» schlossen wir den Tag im Restaurant Rossberg zufrieden ab.

Herzlichen Dank auch dem Tourenleiter für die Seniorengerecht geleitete Tour und für den gespendeten edlen Tropfen beim Mittagshalt.

Danke auch Katharina für die schönen beigefügten Fotos, welche den wunderschönen Tag wiederspiegeln.

Urs Hofer

zurück